Verabschiedung des Betriebsrats der DSL

Mit dem Ziel den fachlichen Dialog zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmern zu fördern, wurde am 28.05.2018 auf der Generalversammlung der Arbeitnehmer die Verfassung des Betriebsrats der Deutschen Schule Lissabon bewilligt. Zusätzlich wurden die Statuten des Betriebsrats und des Wahlausschusses verabschiedet, welcher bald die Wahl veranstalten wird.


Datenschutzbestimmungen der DSL

Heute, am 25. Mai 2018, tritt die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Die DSGVO ist ein europäisches Regelwerk, dessen Ziel es ist, unser aller personenbezogene Daten besser zu schützen. Gegenwärtig wird im portugiesischen Parlament über einen Gesetzesentwurf debattiert, in dem einige Aspekte der DSGVO definiert werden, die in Portugal noch angepasst werden müssen. Nach der Verabschiedung dieses Gesetzes steht der rechtliche Rahmen für die Umsetzung der DSGVO auch in Portugal.

In den letzten Monaten hat die DSL Datenschutzbestimmungen (PDF) erarbeitet, die die Anforderungen der DSGVO implementieren und gestern vom Vorstand genehmigt wurden. Es werden die Grundsätze und die Verpflichtungen definiert, die die Deutsche Schule Lissabon in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten beachten muss. Darüber hinaus enthalten die Datenschutzbestimmungen  spezifische Regeln für alle Mitarbeiter, die personenbezogene Daten verarbeiten.

Die Datenschutzbestimmungen können Sie hier finden.


Summer Concert meets Language Evening

Liebe Freunde der Musik und Sprache,

am 25.05. um 19:00 Uhr laden wir sie herzlich zur Veranstaltung „Summer Concert meets Language Evening“ in die Aula ein. In diesem Jahr werden Beiträge aus den Sprachunterrichten und Musikbeiträge dargeboten. Zu hören sind das Orchester mit einem Klavierkonzert, die Band „The Rolling Ones“ sowie verschiedene Chöre. Special Guest ist der Chor der Deutschen Schule Madrid. Neben eigenen Beiträgen, werden sie gemeinsam mit Schülern der DSL einen Song darbieten.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Garrett McNamara an der DSL

Am Freitag, den 2. März 2018 wird der Surfer Garrett McNamara, der dadurch berühmt wurde, dass er am Praia do Norte, Nazaré, den Weltrekord für die höchste gesurfte Welle gebrochen hat, die Deutsche Schule besuchen.

Neben dem Surfen setzt sich McNamara auch dafür ein, auf das Problem der Verschmutzung der Ozeane aufmerksam zu machen, weshalb die Schüler und Lehrer des Projekts „Eco-Escolas“ ihn dazu eingeladen haben, die Schule zu besuchen und darüber zu berichten.

Der Besuch von Garrett McNamara an unserer Schule wurde durch das Sponsoring von Mercedes-Benz Portugal ermöglicht, für das wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken möchten.

 

Video dazu:  https://www.facebook.com/dslissabon/videos/1641515575891868/


Winterkino: Montag, den 29. Januar

Am Montag den 29. Januar geht wieder der Vorhang für unser Winterkino hoch.

Frau Matthias gibt uns bereits zum zweite mal die Ehre und wird einen ihrer Lieblingsfilme vorstellen. Verraten wird noch nichts, lassen Sie sich überraschen.

Unser Film beginnt circa um 19:30, davor haben Sie die Gelegenheit sich bei einem Glas Wein und einer leckeren Kleinigkeit mit alten Klassenkameraden und Freunden auszutauschen. Damit unser Buffet so bunt wie immer ausfällt, bitten wir um einen kleinen leckeren Beitrag.

Um den persönlichen, familiären Charakter unseres Winterkinos  beizubehalten möchten wir die Besucherzahl auf  50 Besucher begrenzen.

Melden Sie sich deshalb bitte rechtzeitig per E-Mail oder telefonisch bei Frau Costa an (Anmeldeschluss  26.01.2018)

Email: bibliothek@dslissabon.com

Die Bibliothek und die Alunmnigruppe freuen sich auf einen weiteren gemütlichen Kinoabend.


Spendenlauf für „Acreditar“ – 18.01.18

Die WeCare AG und die Schülervertretung organisieren in Zusammenarbeit mit „Acreditar“ einen Spendenlauf. Die Organisation „Acreditar“ richtet sich an Kinder, die an Krebs erkrankt sind. Sie existiert seit 1994 (siehe: http://www.acreditar.org.pt/pt).

Die WeCare AG und die SV laden alle Schüler, Eltern, andere Familienangehörige, Lehrer und Mitarbeiter der Deutschen Schule Lissabon dazu ein, an diesem Spendenlauf teilzunehmen.

Dieser wird am Donnerstag, den 18. Januar 2018, von 13:30 bis 16:00 Uhr auf dem Sportplatz der DSL stattfinden.

Jeder, der laufen möchte, sucht sich einen Sponsor, wie z. B. Eltern, Freunde, Verwandte oder auch Lehrer, die mindestens 0,50€ pro gelaufener Runde spenden. Je nach Wunsch und Möglichkeit des Sponsors können auch höhere Beträge gespendet werden. Das gesammelte Geld, geht dann an die Organisation „Acreditar“.

Die Anmeldungen für den Spendenlauf müssen bis zum 16. Januar im Briefkasten der SV abgegeben werden.


Veggie Day – 30.11.17

Die Deutsche Schule Lissabon ist seit Oktober 2014 eine zertifizierte „Eco-Escola“. Durch dieses Projekt soll den Schülerinnen und Schülern Umweltbewusstsein und Achtung vor der Natur vermittelt werden.

Gerade dem Thema Tierhaltung und Fleischkonsum kommt beim Umweltschutz eine bedeutende Rolle zu. So trägt beispielsweise die Fleischproduktion mit einem Anteil von mindestens 18% aller Treibhausgasemissionen mehr zur Erderwärmung bei als der weltweite Verkehr auf Straßen, Schienen, Wasser und in der Luft.

Um dieser Problematik eine breitere Öffentlichkeit zu geben hat sich der Erdkundekurs der 9. Klasse letztes Jahr dazu entschlossen, einen sogenannten „VeggieDay“ an der Deutschen Schule Lissabon einzuführen. In diesem Schuljahr soll an jedem letzten Freitag im Monat in der Schulkantine auf Fleisch verzichtet und stattdessen ausschließlich vegetarische Gerichte angeboten werden.

Bei dieser Kampagne, die in ähnlicher Form bereits in vielen Städten, Unternehmen und Schulen weltweit existiert, soll es explizit nicht darum gehen, mit dem erhobenen Zeigefinger gegen den Fleischkonsum generell zu sein und für ausschließlich fleischlose Ernährung zu werben. Ziel ist vielmehr, den Blick auf eine ökologischere Ernährungsweise zu lenken und regelmäßig bewusst auf Fleisch zu verzichten, um so direkt zum Klima- und Ressourcenschutz beizutragen. Von weiteren positiven Gesichtspunkten wie z.B. Gesundheit, Tierschutz oder sozio-ökonomischen Aspekten, auch auf globaler Ebene, ganz abgesehen.

Die Initiative bittet daher alle Schülerinnen und Schüler, mit ihrer Teilnahme an dieser Mit-Mach-Aktion ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit bei der Ernährung zu setzen.