DFU - Deutschsprachiger Fachunterricht

Deutsch als Fremdsprache DFU

Was ist DFU?

Deutschsprachiger Fachunterricht, kurz DFU genannt, ist Fachunterricht in deutscher Sprache für Schülerinnen und Schüler, deren Muttersprache nicht Deutsch ist.

Welches sind die DFU – Fächer?

Die DFU-Fächer an der DS Lissabon sind: (deutschsprachige) Biologie, Chemie, Erdkunde (Geografie), Ethik, Geschichte, Informatik, Kunst, Mathematik, Musik, Naturphänomene, Philosophie, Physik, Religion und Sport.

Welches Ziel hat der DFU?

Ziel ist es, Schülerinnen und Schülern in deutscher Sprache auf der Grundlage eines fundierten Fachwissens Kompetenzen für ihre berufliche Ausbildung und ihr späteres Berufsleben zu vermitteln. Die Schüler sollen mit Abschluss ihrer Schullaufbahn in der Lage sein,

  • aus deutschsprachigen Fachtexten und Büchern selbstständig Informationen zu entnehmen,
  • in deutscher Sprache Fachgespräche zu führen und Vorträge zu halten und
  • mit deutschsprachigen Partnern sprachlich und fachlich zusammenzuarbeiten.(1)

Um diese Ziele umsetzen zu können, muss in der alltäglichen Unterrichtspraxis aktive Spracharbeit betrieben werden. Die Schüler arbeiten mit deutschsprachigen Lehrbüchern und Lernmaterialien. Bei der Erschließung der Inhalte werden ihnen die notwendigen sprachlichen Hilfen mit speziellen Methoden angeboten. Häufig sehen die Schüler nur im Unterricht die Notwendigkeit, auf Deutsch zu kommunizieren, deshalb wird verstärkt auf Schüleraktivität geachtet.(2)

vgl. (1) www.bva.bund.de/DE/Organisation/Abteilungen/Abteilung_ZfA/Auslandsschularbeit/DFU/node.html, zuletzt aufgerufen am 28. Mai 2015.

(2) siehe „Werkzeugkasten“ in Josef Leisen, Handbuch Sprachförderung im Fach – Sprachsensibler Fachunterricht in der Praxis, Varus-Verlag 2010 

Barbara Neumann

DFU (Deutsch im Fachunterricht) Koordination

+351217510260

+351217591434

barbara.neumann@dslissabon.com