Schulbustransport der DSL

In diesem Schuljahr ist die maximale Belegung der Schulbusse per Gesetz limitiert. Das Zustandekommen unseres Schulbusangebots und der jeweiligen Schulbuslinien hängt von der Anzahl der Anmeldungen ab. Wir werden die Anmeldungen auswerten und die Linien, die zustande kommen, kommunizieren. Bei der Erstellung der Schulbuslinien haben wir uns an den Linien und Uhrzeiten des letzten Schuljahres orientiert und werden diese sowohl an die Wohnorte der angemeldeten Schüler/innen als auch die neuen Unterrichtszeiten anpassen.

Von der neuen, ungewohnten Realität, in der wir uns befinden und an die wir uns alle anpassen mussten, ist auch der Schultransport keine Ausnahme. Wir freuen uns darauf unsere Schüler wiederzusehen, jedoch möchten wir, wie immer, die maximale Sicherheit gewährleisten.
Unsere Sicherheits- und Hygienemaßnahmen für den Schultransport können Sie hier nachlesen:

Preise 2020/21

LinieH/R / MonatH+R/MonatEinzelfahrt
L 1 Lissabon 84,30 €153,30 €5,90 €
L 3 A Torre96,00 €174,51 €6,60 €
L 3 B Malveira da Serra, Birre 96,00 €174,51 €6,60 €
L 4 Estoril, Monte Estoril 82,50 €153,30 €5,70 €
L 5 Carcavelos, Oeiras 79,90 €145,43 €5,60 €

Anmeldung für den Schultransport

Die Anmeldung für den Schultransport erfolgt mit der Neu- bzw. Wiederanmeldung und ist für das ganze Schuljahr verbindlich (10 Monate). Dies gilt auch für Schüler der Klasse 12. Die Anmeldung für den Schulbus setzt voraus, dass die Erklärung in Bezug auf die Schulbusordnung ausgefüllt wird. Ausnahmen: Abmeldung von der Schule oder offizielle Adressenänderung.
Die Fahrtkosten werden zusammen mit dem Schulgeld erhoben. Anmeldungen im Verlauf des Schuljahres: Der Transport wird ab dem Monat berechnet, ab dem die Anmeldung gültig ist. Die Schule ist weder zu Ersatztransport noch zu Kostenerstattung verpflichtet, wenn der Schüler den Bus nicht benutzt oder wenn Busse aufgrund höherer Gewalt ausfallen. Einzelfahrten werden in der Schulgeldrechnung verrechnet. Für die Schüler des Kindergartens, der Grundschule sowie des Gymnasiums, sofern sie keine Genehmigung zum Verlassen des Schulgeländes haben, bedürfen Einzelfahrten immer einer vorherigen schriftlichen Genehmigung des Erziehungsberechtigten.

Die Schüler sind verpflichtet:
• den Schülerausweis bei sich zu führen und den aufsichtsführenden Personen bei Aufforderung vorzuzeigen;
• die Schulbusordnung zu beachten;
• den Anweisungen der aufsichtsführenden Personen zu folgen.

Bei Verstoß gegen die Schulbusordnung kann eine Disziplinarstrafe ausgesprochen bzw. die
Benutzung der Schulbusse vorübergehend oder dauernd untersagt werden

Tiago Gama

Schülersekretariat / Schultransport

+351217510260

transportes@dslissabon.com