Regierungsbeschluss – Onlineunterricht: kein Unterricht am 22.01.2021

Heute hat die portugiesische Regierung eine Verschärfung des Lockdowns im ganzen Land für die kommenden 15 Tage angeordnet, die sowohl die Schließung aller Schulen vorsieht als auch die Aufhebung aller unterrichtlichen Aktivitäten. Wir warten derzeit auf die Veröffentlichung der noch nicht in Kraft getretenen Gesetzesvorlage, die wir auf die Möglichkeit hin prüfen werden, ob wir als Privatschule unseren Schülerinnen und Schülern in diesem Zeitraum Fernunterricht anbieten können.

Die DSL ist auf eine sofortige Umstellung auf den Fernunterricht vorbereitet.
Allerdings kann notgedrungen bis zur Klärung der obenstehenden Frage für alle Schülerinnen und Schüler morgen, dem 22. Januar 2021, kein Unterricht stattfinden.

Die Kinder der Grundschule haben heute bereits Materialien ihrer Lehrerinnen und Lehrer erhalten, die sie bearbeiten können. Für die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums werden für morgen Materialien in Moodle zur Verfügung gestellt, die sie zu Hause selbstständig bearbeiten und auch unsere Kinder aus dem Kindergarten finden morgen Aktivitäten auf ihrer Moodle-Seite.


Danke! Spendensammlung „Ein Geschenk für dich“

Die Sozialarbeiter der Associação Moinho da Juventude verließen ein weiteres Jahr mit vollem Herzen und vollem Transporter die DSL.

An die gesamte Schulgemeinschaft, die so großzügig zum weiteren Erfolg des Projekts Ein Geschenk für dich“ beigetragen hat, gilt unser großer Dank!

Hier finden Sie einige Bilder der Geschenke und Lebensmittelspenden, die der gemeinnützigen Organisation gespendet wurden.

 

   


Herzlichen Glückwunsch, Matilda – Preis Reportage JRA

Mit großer Freude überreichen wir unserer Schülerin Matilda Tassoni, für ihr im Rahmen des Wettbewerbs „Beste Reportagen Junge Reporter für die Umwelt 2020“ erstelltes Video, den von der „Associação Bandeira Azul da Europa“ (ABAE) vergebenen Umweltpreis.

Nochmals herzlichen Glückwunsch, Matilda und Leonardo!

Hier können Sie sich das Video anschauen.


Kultureller Weihnachtsbaum

Lassen Sie sich von den kulturellen und weihnachtlichen Beiträgen aus den unterschiedlichen Abteilungen der Schule verzaubern.

Zum Weihnachtsbaum der DSL gelangen Sie hier.

 


Veggie Day

Die DSL  ist seit Oktober 2014 zertifizierte „Eco-Escola“. Durch unsere Teilnahme an diesem zukunftsträchtigen Projekt soll unseren Schülerinnen und Schülern (mehr) Umweltbewusstsein und Achtung vor der Natur vermittelt werden.

Bei der Initiative „VeggieDay“, die in ähnlicher Form bereits in vielen Städten, Unternehmen und Schulen weltweit existiert, soll es explizit nicht darum gehen, mit dem erhobenen Zeigefinger gegen den Fleischkonsum generell zu sein und für ausschließlich fleisch­lose Ernährung zu werben.

Ziel ist vielmehr, den Blick unserer SchülerInnen auf eine ökologischere Ernährungsweise zu lenken und gemeinsam regelmäßig bewusst auf Fleisch zu verzichten, um – von weiteren positiven Gesichtspunkten wie z.B. Gesundheit, Tier­schutz oder sozio-ökonomischen Aspekten, auch auf globaler Ebene, ganz abgesehen – aktiv zum Klima- und Ressourcenschutz beizutragen.

Denn: Sprechen wir über Umweltschutz, so kommen auch den Themen Tierhaltung und Fleischkonsum bedeutende Rollen zu. Die Fleischproduktion trägt, um nur ein Beispiel zu nennen, mit einem Anteil von mindestens 18% aller Treibhausgasemissionen mehr zur Erderwärmung bei als der weltweite Verkehr auf Straßen, Schienen, Wasser und in der Luft. Doch: Bewusster und nachhaltiger Konsum (z.B. durch die Reduktion des Fleischverzehrs) kann nachweislich zum Schutz unserer Erde beitragen.

Wir freuen uns sehr über die Rückkehr des bereits seit 2016 bestehenden, jedoch zuletzt pausierten „VeggieDays“ an unsere Schule! Ab Januar wird an jedem ersten und dritten Montag im Monat in der Schulkantine auf Fleisch verzichtet. Stattdessen bietet das Team von GONATURAL an diesen Tagen ausschließlich vegetarische Gerichte an.

Durch den „VeggieDay“ können nun erneut alle Mitglieder der Schulgemeinschaft ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit bei der Ernährung setzen.

eco escolas


Carol of the Bells

Die Grundschulen der Deutschen Schule Lissabon und Estoril wünschen mit diesem Video der Klasse 2c  eine wunderbare Weihnacht, erholsame Ferientage und einen guten Start ins Neue Jahr!

 


Spendensammlung “Ein Geschenk für dich”

Unsere diesjährige Spendenaktion heißt Ein Geschenk für dich.

Jeder aus der Schulgemeinschaft, Schüler/innen, Lehrer/innen, Mitarbeiter/innen kann ein Geschenk mitbringen sowie Lebensmittel, welche wir an die Associação Moinho da Juventude spenden werden.

Diese gemeinnützige Organisation unterstützt 480 Kinder und Jugendliche im Alter von 3 Monaten bis 18 Jahren und 50 Familien.

Es wäre schön, wenn die Geschenke schon eingepackt wären und mit einem Schild versehen sind, das besagt, für wen das Geschenk geeignet ist (Mädchen/Junge/beides und Alter).

Die Spenden können bis zum 17.12.2020 abgegeben werden.

Im Kindergarten und in der Grundschule sowie in Estoril können die Geschenke/Lebensmittel direkt am Eingang der Schule an den jeweiligen Toren beim Bringen oder Abholen der Kinder abgegeben werden. Im Gymnasium können die Geschenke bitte bei den Ethik- bzw. Religionslehrern abgegeben werden.

Auch Nahrungsmittel und Hygieneartikel werden dringend benötigt, zum Beispiel:
– Babybrei
– Reis
– Nudeln
– Olivenöl
– Müsli
– Hülsenfrüchte
– Konservendosen
– Windeln
– Zahnpasta
– Zahnbürsten
oder andere Hygieneprodukte

Einige Fotos der gesammelten Spenden aus dem letzten Jahr: 

         


US presidential election 2020 – expert interview with Prof. McCoskey, MD

In recent weeks we talked about the electoral system and the 2020 United States Presidential Elections in our English class. We watched the election and its tensions unfold and they brought up many questions especially taking into account that as Europeans we don’t have the same insights as people living in the USA. Therefore our English teacher Mrs. Scheytt invited an old friend of hers who (via Teams) took the time to talk to our form (12B) and to answer all of our questions during two of our lessons. Prof. Dr. Suzanne McCoskey is an economist and teaches and researches on economic development and comparative economic systems at Frostburg University in Maryland (USA).

We had the opportunity to talk with her right after the election, before Joe Biden was projected elected president, and a week later. In these two lessons she answered our questions regarding the elections with outstanding insight and clarity. Questions such as:  Why does it take so long for all the votes to be counted?  How do the electoral votes work? Can electors be faithless? Why does the USA have a two-party-system only? What happens if Donald Trump does not concede? How was the election influenced by the Corona-Virus?

Prof. McCoskey’s political and economic knowledge helped us to better understand the actual circumstances. She supported her explanations with a large amount of data, statistics, and background information. Combined with her communication and teaching skills this enabled us to get a profound understanding of the situation in the US at the moment.

We as students enjoyed the experience talking to an expert.  „A unique and priceless insight into the US-Elections“, one student said. Another added: “A once (or twice luckily) in a lifetime opportunity to see the elections from the perspective of a well-informed and well-read American. It was particularly interesting to hear her opinion on the economic side of the presidency.”

Two lessons we will remember. Thank you, Prof. McCoskey!

Frederico Saragga (Year 12)


Deutsche Schulen im Ausland – Video

Die DSL ist Teil des Netzwerks der 140 offiziellen Deutschen Auslandsschulen weltweit.
„Deutsche Auslandsschulen teilen etwas mit über das moderne Deutschland“, sagt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. „Sicherlich auch über Werte, wie wir sie leben und pflegen: Toleranz und Vielfalt.“ In einem Kurzvideo äußern er und Alumni Deutscher Auslandsschulen sich zu der wichtigen Rolle der Schulen und den herausragenden Bildungschancen, die sie ihren Schülerinnen und Schülern eröffnen.”

 


Mathematikolympiade Regionalrunde

Diesen Mittwoch, dem 11. November 2020, findet die 2. Runde der Mathematik-Olympiade statt, in Form einer Klausur. Teilnehmen werden insgesamt 45 Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 4 bis 12, die sich bereits in der ersten Runde qualifiziert haben.

Wer diese Runde schafft, kommt weiter in die 3. Runde, die Landesrunde. Sie wird Ende Februar in der Regel als zweitägiger Klausurwettbewerb ausgetragen.

Alle Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier.

Wir wünschen all unseren teilnehmenden Schülern/innen viel Erfolg!

Schlagwörter: