Ausflug zum Verkehrspark

Alle vierten Klassen haben einen Ausflug zur Escola Fixa de Trânsito in São Domingos de Rana gemacht und dabei so einiges über Vorfahrtsregeln, Schilder, Gefahren und Sicherheit im Straßenverkehr gelernt. Sowohl als Fußgänger als auch als „Autofahrer“ haben sie sich den Regeln entsprechend durch den Park bewegt – und es gab sogar eine Tankstelle!


Body Percussion Konzert des Conservatório d’Artes de Loures

Am Mittwoch, den 22.05.2019, durften die Grundschüler ein faszinierendes Body Percussion Konzert des Conservatório d’Artes de Loures anschauen- und hören. Es war ein besonderes Konzert, bei dem hauptsächlich der Körper als Instrument benutzt wurde. Diese Musikschule wird ab dem nächsten Schuljahr verschiedene spannende musikalische AGs an der Grundschule und am Gymnasium anbieten.


Vom Ei zum Küken

Wir, die Klasse 1a starteten vier Wochen vor den Osterferien mit dem aufregenden Projekt „Vom Ei zum Küken“. Am Dienstag, den 19.03. wurde uns der Brutautomat von einer Quinta gebracht und am Mittwoch setzten wir ihn in Betrieb.  In den nächsten drei Wochen lernten wir alles über die Entwicklung der Küken während wir versuchten unsere 12 Hühnereier auszubrüten.

Erfahren auch Sie in unserem ausführlichen Bericht mit Fotos, wie die Entwicklung vom Ei bis zum Küken verlief.


Sommerspiele 2019

Wir freuen uns, Ihnen dieses Jahr vom 08.07. – 19.07.2019, täglich von 08:00 bis 18:00 Uhr, in Lissabon wieder Sommerspiele für Kindergarten- und Grundschulkinder anbieten zu können.

Alle Informationen sowie das online Anmeldeformular finden Sie hier.

Die Anmeldung ist verbindlich und die Plätze werden entsprechend der Reihenfolge der eintreffenden Onlineformulare in Betracht gezogen und nach Zahlungseingang bestätigt.

Anmeldungen können ab Mittwoch, dem 08.05.2019, um 08:00 Uhr über das Onlineformular erfolgen.


Feuerwehrausflug

Im April besuchten die Klasse 3a und 3b die Feuerwehrstation in Alvalade. Nachdem die Kinder einen Kurzfilm über Sicherheitsvorkehrungen zu Brandgefahren in Gebäuden sehen konnten, wurde ihnen die gesamte Feuerwehrstation gezeigt und erklärt. Anschließend ging es in den Hof und die Kinder erkundeten die Feuerwehrautos. Das Highlight des Tages war, dass die Kinder mit einem echten Feuerwehrschlauch Wasser spritzen konnten und mit der Feuerwehrleiter in die Höhe fahren durften.


Der erste Vorlesewettbewerb der Grundschule Lissabon

Am Mittwoch, den 27. Februar 2019 fand der erste Vorlesewettbewerb in der Grundschule Lissabon statt. Die Gewinner der Vorentscheidung in den DaM und DaF-Gruppen fieberten dem Tag des Vorlesewettbewerbes entgegen und insgesamt acht Schüler und Schülerinnen durften sowohl einen geübten als auch einen ungeübten Text der Jury vorlesen.

Die Jury, bestehend aus Frau Lucks, Frau Marion Costa, Frau Anna Costa und Herrn Gunnar Weiss, waren gespannt auf die Texte, die die Kinder und die Lehrer ausgewählt hatten. Um die Aufregung ein bisschen zu mildern, durften die Vorleser je zwei Freunde mitbringen, die eine große Unterstützung und aufmerksame Zuhörer waren.

Alle Vorleser hatten intensiv geübt und auch die unvorbereiteten Texte wurden auf höchstem Niveau vorgelesen, so dass es für die Jury eine Herausforderung war, die Gewinner zu ermitteln. Nach einer fieberhaften Diskussion standen dann die Gewinner für die DaF und die DaM-Gruppen fest.

Mit strahlenden Gesichtern endete der erste Vorlesewettbewerb der 4. Klassen und wir freuen uns schon jetzt auf den ersten Vorlesewettbewerb der 3. Klassen, der am 13.03.2019 stattfinden wird.

Vielen, lieben Dank an die Jury und an die Lehrer und Eltern, die zum Erfolg des Vorlesewettbewerbes mit ihrer Expertise beigetragen haben.

 


Weihnachten ist keine Jahreszeit, Weihnachten ist ein Gefühl

Dieses Gefühl von Heimlichkeit und besinnlichem Advent sollte in der deutschen Grundschule Lissabon in diesem Jahr spürbar gemacht werden.

Aber wie verbreitet man ein Gefühl?  So richtig in Weihnachtsstimmung kommt der Deutsche spätestens beim ersten Besuch auf dem heimatlichen Weihnachtsmarkt mit Musik, Leckereien und zwanglosem Beisammensein bei eisigen Temperaturen.

In diesem Sinne organisierte die Grundschule nach gutem altem Brauch am 19.12.18  ihren eigenen Weihnachtsmarkt. Dazu brauchte es Kunsthandwerk, Musik und Tanz, Waffeln und Gebäck. Mit den eisigen Temperaturen gestaltete es sich schwierig, was niemanden davon abhielt, sich am Glühwein oder Punsch zu wärmen. 😉

Weihnachten bedeutet auch Geben und bekanntlich ist Freude das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. Dies stellte sich schon Wochen vorher unter Beweis, als die SchülerInnen, Eltern und Lehrer zusammen kamen, um gemeinsam zu basteln.  Mit dem Ziel vor Augen, allen Erlös einer wohltätigen Organisation zu spenden, bereitete das Basteln gleich doppelt so viel Freude.

Von bunten Weihnachtskarten bis zu aufwändigen Deko-Holzkonstruktionen war alles dabei.  Auf dem Weihnachtsmarkt selbst bot sich dem Besucher dann eine Fülle von kunstvoll gestalteten Buden, in denen die Kinder ihr Händlertalent bewiesen. Die Eltern verkauften in der Zwischenzeit unermüdlich Würstchen, Waffeln und vieles mehr und die Lehrer unterstützten ihre Klassen beim Aufführen des Bühnenprogramms. Durch das unermüdliche Engagement aller Beteiligten kam am Ende eine unglaubliche Spendensumme von 1487,51 € zusammen.

Bei der Wahl der begünstigten Organisation entschied sich die Schule für Acreditar, ein Verein, der sich für krebskranke Kinder und ihre Familien einsetzt.

Stellvertretend für die gesamte Grundschule überreichten Frau Sehner, Frau Weyers und Frau Wille den Scheck persönlich bei Acreditar. Frau Ansfriede Zwaagstra, Leiterin der Casa de Acreditar möchte an dieser Stelle Worte des Dankes an alle am Weihnachtsmarkt Beteiligten richten:

Dankesbrief acreditar

Die Grundschule bedankt sich bei allen Eltern und Schülern für das schöne Miteinander an diesem Abend. Der „Geist“ der Weihnacht wurde für alle spürbar!


Karneval Party in der Grundschule

Am Freitag, den 01.03.2019 feiert die Grundschule mit den Kindern Karneval. Alle Kinder dürfen kostümiert in die Schule kommen. Es wird einen Kostümwettbewerb und eine Tanzparty geben.

Das Mitbringen von Pistolen, Schwertern, Spray und Konfetti und Luftschlangen ist verboten.
Unterrichtsbeginn und Schulschluss verändern sich nicht, auch die Busse fahren zu den gewohnten Zeiten.

Wir freuen uns auf einen fröhlichen Tag mit Ihren Kindern. Alaaf und Helau!


Theaterbesuch „O Príncipe Nabo“

Im Rahmen des Portugiesisch Unterrichts haben die Grundschulkinder am 17. Januar einen Ausflug ins Theater unternommen, um das Stück „O Príncipe Nabo“ anzuschauen.

Das Theaterstück basiert auf dem Buch der deutschen Schriftstellerin Ilse Losa mit Illustrationen von Manuela Bacelar. In der Geschichte wird ein Prinz gesucht, der die Prinzessin heiraten soll, aber diese lehnt alle Bewerber ab. Eines Tages zwingt der König, ihr Vater, sie den erstbesten Mann zu heiraten, der im Schloss auftaucht. Folglich wird sie einem Prinzen anvertraut, der jedoch vorgibt Musiker zu sein und sie lernt ohne den ganzen Vorteilen eines Prinzessinnenlebens zu leben. Somit verändert sich nach und nach ihre Sichtweise auf die anderen und heiratet letztendlich den Prinzen.

Diese dramatische Geschichte ist zugleich interessant und komisch und stellt eine noch immer existierende Realität dar. Die Schüler waren vom Theaterstück begeistert, welches sie zum Nachdenken angeregt hat.


Weihnachtsmarkt der Grundschule

In diesem Jahr findet der erste Weihnachtsmarkt der Grundschule statt.

Besuchen Sie uns am 19.12. ab 16:00 Uhr auf dem Gelände der Grundschule und genießen Sie typische Weihnachtsmarktstände mit Schlemmereien und Kunsthandwerk der Schülerinnen und Schüler der Grundschule. Bei einer Tasse Glühwein können Sie die Aufführungen der Grundschüler auf der Bühne bewundern.

Wir freuen uns auf Sie!


Auszeichnungen