Grundschulfest: Spaß für Groß und Klein

Am vergangenen Freitag fand an der Grundschule Lissabon bei strahlendem Sonnenschein das traditionelle Sommerfest statt.

Der Nachmittag wurde mit einer Tanzeinlage der Kinder eröffnet und bot den Besuchern anschließend die Gelegenheit zu einem geselligen Beisammensein mit leckerem Essen, kühlen Getränken, vielen Spielen und toller Stimmung.

Auch konnten die beeindruckenden Ergebnisse der Projektwoche, die sich um das diesjährige Schuljubiläum drehten, in den Fluren der Grundschule bewundert werden.

Wir möchten den Eltern für ihr Engagement und ihre Mitarbeit danken. Durch ihr Zutun wurde das Sommerfest zu einem großartigen Begegnungsmoment für für Groß und Klein.

 


Sponsorenlauf der Grundschule

UPDATE: Am letzten Schultag vor den Osterferien waren insgesamt 6415,00 EUR eingegangen.

Am Mittwoch, 6. März, veranstalteten wir den ersten Spendenlauf der Grundschule in Lissabon. Die Kinder haben sich selbst Sponsoren gesucht und mit ihnen den Betrag festgelegt, den sie für jede Laufrunde zu zahlen bereit sind. Motiviert und voller Energie sind die Schülerinnen und Schüler Runde für Runde gelaufen.

Abgerundet wurde der spannende Tag mit einigen Freizeit- und Sportaktivitäten sowie der Verleihung von Diplomen für die Teilnahme am Lauf. Es war ein voller Erfolg und alle Grundschüler*innen sind toll gelaufen!

Das gesammelte Geld wird für die Anschaffung eines Kindertransportwagens verwendet. Eine Aktion, die von der Kulturvereinigung Moinho da Juventude organisiert wird und die den dort betreuten Kindern helfen wird, zwischen dem Viertel Alto da Cova da Moura und der Schule zu pendeln.

 


760 EUR Spendensumme bei Weihnachtsbasar gesammelt

Kurz vor den Weihnachtsferien veranstalteten alle Klassen der Grundschule in Lissabon einen kleinen, feinen Weihnachtsbasar für alle Kinder und deren Familien. Es wurde Selbstgebasteltes sowie Selbstgebackenes zum kleinen Preis angeboten und sehr schnell war alles an den Ständen ausverkauft. Insgesamt kamen 760 EUR zusammen, die als Spende an die Organisation Associação Moinho da Juventude (im Viertel Cova da Moura) gehen.

 


„Jeder ist anders, alle sind gleich“

Der erste Kinderthementag dieses Schuljahres in der Grundschule fand unter dem Motto „Jeder ist anders, alle sind gleich“ statt. Es wurde viel darüber gesprochen, was jedes einzelne Kind ganz besonders gut kann und was evtl. nicht so gut. Alle Kinder können verschiedene Sachen gut, haben wir an diesem Tag festgestellt. Der oder die Eine kann z. B. sehr gut zuhören, der oder die Andere dafür sehr gut Fußball spielen oder etwas anderes. Jeder hat Stärken und auch Schwächen – und das ist voll in Ordnung so.


Laternenumzug der Grundschule

Die Feierlichkeiten begannen traditionell mit einem St.-Martins-Konzert, das von zwei talentierten SchülerInnen geleitet wurde, die mit Flair und Leichtigkeit durch die Show führten.

Alle sangen engagiert mit, wobei die Eltern im Publikum die ein oder andere Strophe mitsangen. Ein besonderer Höhepunkt war die Rap-Einlage der Schülerinnen und Schüler des 4. Jahrgangs, die den Text von „Lichterkinder“ ohne zu stottern an zeitgenössische Klänge anpassten.

Dann kam das Highlight des Abends: Trotz des Nieselregens zog der Martinsumzug der Grundschule vom Campus Lissabon wieder durch die Straßen und erleuchteten Telheiras mit Laternenlichter. Wir hoffen, dass wir in unserem Gefolge ein wenig von der Wärme des Heiligen Martins verbreiten konnten.

Schließlich kehrten die Schüler und ihre Familien in die Schule zurück, wo die traditionellen Weckmänner auf sie warteten, zusammen mit einigen Überraschungen für die Eltern und einem Tisch voller Snacks und Leckereien, zu denen alle beigetragen hatten.
Vielen Dank an alle!


Internationaler Tag des Yoga in der Grundschule

Am 21. Juni haben wir in der Grundschule den Internationalen Tag des Yoga gefeiert.

Inês Isidoro, zertifizierte Iyengar-Yoga-Lehrerin und Ex-Schülerin der DSL, hat den Schüler*innen einige grundlegende Yogapositionen vermittelt. Die Anleitung zu den Positionen erfolgte auf Deutsch und hat den Kindern großen Spaß gemacht. Zu Beginn und am Ende der Praxis gab es außerdem eine kurze Meditation. Anschließend gab es ein großes gemeinsames Frühstücksbuffet, zu dem jeder etwas zum Teilen mitgebracht hatte.

Namaste!

 

 


Klassenfahrt zur Quinta de São Pedro

Die Klassen 4b und 4c haben letzte Woche einen unvergesslichen Aufenthalt auf der Quinta de São Pedro genossen. Während der drei Tage auf der Quinta haben sie verschiedene Aktivitäten unternommen, wie eine Schnitzeljagd sowie Spiele und Aktionen zur Stärkung der Klassengemeinschaft. Abends wurden am Lagerfeuer Stockbrot und Marshmallows gegrillt, anschließend gab es eine Disco sowie Nachtwanderung.

Neben freier Zeit zum Spielen und Schwimmen wurden außerdem viele Workshops angeboten: Nudeln selber machen, Breakdance, Waffeln backen, Kreativ-Freunschaftsbänder und -steine, Popdance, Zauberei. Vor der Heimreise ging es noch zum Mittagessen an die Costa da Caparica und in den Funparque. Für die Grundschüler war dies eine wunderbare Erfahrung in der Klassengemeinschaft.

 


Kinderthementag in der Grundschule

Ende April fand der zweite Kinderthementag in der Grundschule statt.

Unter dem Motto „Alle sind willkommen – wir sind füreinander da!“ haben die Schüler*innen in Estoril diesen Tag am Strand verbracht, mit dem Ziel, in jahrgangsgemischten Teams durch kooperative Spielformen das Gemeinschaftsgefühl und die Teamfähigkeit zu stärken.

Im Vordergrund stand das Aufeinander zu – statt Voneinander weg.

Zurück an der Schule haben wir dann alle gemeinsam unseren neuen Schulsong „Hey ihr, ja das sind wir, die Deutsche Schule Estoril“, der am Strand schon mit Frau Hagedorn und ihrer Ukulele in den Kleingruppen eingeübt wurde, gesungen und dazu getanzt.

Auch der Herr Schütterle war präsent und tauschte ein…

den Anzug gegen Shorts und Hemd.

 

 

In Lissabon haben sich die Kinder der ersten Klassen haben viele Gedanken über Freundschaft gemacht:

Freundschaft: Was ist das denn eigentlich?

„Freunde sind wie Familie.“

„Freunde halten immer zusammen.“

„Ohne Freunde wären wir allein.“

„Freundschaft stammt von Freunden ab.“

„Wenn Freunde sich streiten, dann vertragen sie sich wieder.“

“ Freundschaft ist, wenn man sich mag.“

„Freundschaft ist, wenn du ein Kind so doll magst. Dann willst du der beste Freund sein.“

„Freunde sind wichtig, damit wir nicht allein sind und jemand zum Spielen haben“.

Und wie muss dein Freund sein?

„Mein Freund muss nett zu mir sein.“

„Wir müssen und gut verstehen.“

„Mit meinem Freund habe ich viele Gemeinsamkeiten.“

„Wenn ich traurig bin, dann tröstet mich mein Freund.“

„Meine Freundin muss mir immer die Wahrheit sagen.“

„Sie muss für immer meine Freundin sein.“

„Meine Freundin soll nicht lügen.“

„Ich möchte Spaß haben mit meinem Freund.“

„Mit meinem Freund kann ich gut spielen.“

 


Videos der AG „The Inventors“

Unsere kleinen Teilnehmer*innen der AG „The Inventors“ waren dieses Schuljahr bereits mächtig fleißig und in den Klassen 1 bis 6 sind viele unterhaltsame Stop-Motion-Videos entstanden. Aber seht selbst!

 

1./2. Klasse
 




 

3./4. Klasse




 

5./6. Klasse


Video zum Gedicht „Die Tulpe“

Passend zum Frühlingsbeginn hatte sich die DaF-Gruppe der Klasse 3b mit dem Gedicht „Die Tulpe“ von Josef Guggenmoos beschäftigt und dieses gruppenweise verfilmt.
Dabei sind ein paar richtig kreative Videos mit Hilfe der App „i-Movie“ entstanden! Bei unserer Abstimmung hat die Gruppe von Caetana, Sofia Maria, Freddy und Miguel gewonnen und wir wünschen euch nun viel Spaß dabei und einen schönen Frühling!

 


Auszeichnungen