Grundschule

Begrüßung der Erstklässler

Am 3. September haben wir unsere Erstklässler begrüßt mit Schultüte, aber leider ohne Eltern. Diese konnten die Schüler/innen an diesem besonderen Tag nur bis zum Haupteingang bringen.

In Lissabon wurden die Kinder vom neuen Grundschulleiter, Herrn Sauer, und den jeweiligen Klassenlehrer/innen begrüßt.

In Estoril hat die dritte Klasse alle Erstklässler mit dem Lied „Bom Dia“ begrüßt, die Zweitklässler haben einen Rap und ein in nur zwei Tagen selbst komponiertes Willkommenslied vorgetragen (Unser Dank geht an die Kollegin Cornelia Obenaus).

Es gab an beiden Standorten großen Applaus für die aufgeregten Erstklässler!

Danach ging es dann in die Klassen, wo die Kinder ihren Stuhl, der bereits mit Namenschild versehen war, fanden. Nicht nur die Klassenlehrer/innen und Erzieher/innen haben sich vorgestellt, auch wurde den Kindern das jeweilige Klassentier vorgestellt.

Mittags durften die Kinder wieder zu ihren Eltern, um dann im Familienkreis diesen wichtigen Tag gebührend zu feiern.


Selbstverständlich verlief der erste Schultag für alle unter Einhaltung aller Covid-19-Vorgaben und Empfehlungen der DGS ab.

 

Erstellt am 06 Sep 2020
Imprimir