Familientag im Kindergarten in Estoril

Am 17. April haben wir im Kindergarten in Estoril unseren Familientag gefeiert. Am Nachmittag kamen alle Eltern zusammen und haben ein Buffet mit verschiedenen Köstlichkeiten zusammengestellt. Jede Gruppe hatte einen Kuchen für das Fest gebacken, und die Kinder haben ein Familienbild gestaltet, um ihren Eltern eine Freude zu machen. Es war ein schöner Tag voller Freude und gemeinsamer Zeit für die Familien in unserem Kindergarten.

IMG_4852
IMG_4853
IMG_4856
Estoril Fest
previous arrow
next arrow

Projektthema der Eulengruppe: Mein Körper und meine Sinne

Das Projektthema der Eulengruppe “Mein Körper und meine Sinne” entführte uns auf eine spannende Reise rund um unser Ich, um unseren Körper und die 5 Sinne.

Dieses Projekt bot den Kindern die Möglichkeit, ihren eigenen Körper besser kennenzulernen und ihre Sinneswahrnehmung zu entwickeln, was eine wertvolle Erfahrung für ihr Verständnis für sich selbst und ihre Umwelt ist.

Der Sehsinn ermöglicht ihnen, die Welt um sich herum zu erkunden und Farben, Formen und Bewegungen wahrzunehmen. Der Hörsinn hilft ihnen, Geräusche und Klänge, wie das Lachen ihrer Freunde oder das Zwitschern der Vögel, zu erkennen und zu unterscheiden. Der Tastsinn ermöglicht es den Kindern, verschiedene Texturen zu erfühlen und zu erkennen, ob etwas weich, hart, glatt oder rau ist. Der Geschmackssinn eröffnet ihnen die Welt der verschiedenen Aromen und Geschmacksrichtungen, sei es beim Probieren von Obst oder beim gemeinsamen Kochen. Und schließlich ermöglicht der Geruchssinn den Kindern, verschiedene Düfte wahrzunehmen und zu erkennen, ob etwas gut riecht oder nicht.

 

 

Um die Sinne zu erforschen, haben wir auf spielerische Art und Weise viele verschiedene Aktivitäten durchgeführt. Wir hatten unter anderem viel Spaß dabei, als wir mit Sahne matschen durften, sie erfühlen und schmecken konnten.  Auch das Erkunden von Naturmaterialien, das Hören von Musik oder das Zubereiten vom eigenen Mittagessen und dem Nachtisch brachte den Kindern viel Freude und stärkte gleichzeitig ihre Sinneswahrnehmung.

Ein spannendes Projekt, bei dem die Kinder viel Spaß hatten!


Estoril: Schneckenprojekt in der Vorschule

Nach den Herbstferien haben wir in der Dinogruppe ein aufregendes Schneckenprojekt gestartet. Viele, viele Schnecken haben Einzug in unser „Schneckenhaus“ gehalten. Die Kinder waren begeistert und haben fast täglich das Kindergartengelände nach Schnecken abgesucht oder welche von zu Hause mitgebracht. Es waren große und kleine Schnecken, Gehäuse- und Nacktschnecken.

Besonders interessant war es, die Unterschiede zwischen den verschiedenen Schneckenarten genauer zu betrachten. Wir haben die Nacktschnecken genauer unter die Lupe genommen und ihre Merkmale besprochen. Dabei haben wir herausgefunden, dass Schnecken nicht hören können. Außerdem haben wir gelernt, wo sich der Po und der Mund der Schnecken befinden, dass Schnecken lieber Schatten als Licht mögen und es lieber feucht als trocken haben.

Ein erstaunliches Erlebnis war es, als eine Schnecke über eine scharfe Messerklinge gekrochen ist, ohne sich zu verletzen. Das hat uns sehr beeindruckt und zum Staunen gebracht.

Wir hatten auch Besuch von der Schnecke Matilda, die uns ein Schneckenlied über sich und ihr Zuhause vorgesungen und beigebracht hat. Außerdem haben wir das Bilderbuch „Ein neues Haus für Charlie“ gehört und gesehen, das von einer Schnecke handelt, die ein neues Zuhause sucht.

Die Kinder waren auch kreativ und haben ein Schnecken-Collagenbild gestaltet. Dabei konnten sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen und mit verschiedenen Materialien eine bunte Schnecke gestalten.

Unser Schneckenprojekt war ein voller Erfolg. Die Kinder waren mit Begeisterung dabei und konnten viel über Schnecken lernen. Sie haben ihre Neugierde und ihren Forschergeist entdeckt und hatten viel Spaß bei den verschiedenen Aktivitäten rund um die Schnecken.

 


Radiomoderatorin Marta Campos in der Vorschule in Estoril

Radiomoderatorin Marta Campos vom Sender Rádio Comercial war am 1. Februar in der Vorschule der Deutschen Schule in Estoril zu Besuch und hat mit unseren Kleinen gesprochen. Für die Sendung „Eu é que Sei, o mundo visto pelas crianças“ hat sie den Jungs und Mädchen Fragen gestellt, deren amüsante Antworten in Kürze im Radio zu hören sein werden. Die Sendung läuft stets montags bis freitags, um 7:50 Uhr und um 17.40 Uhr.

Wir sind gespannt!

 


Weihnachtsfeier des Kindergartens Estoril

Der Kindergarten Estoril feierte am 19. Dezember ein besinnliches kleines Weihnachtskonzert in der St. Pauls Church in Estoril. Die Marienkäfer, Eulen und Dinos sangen klassische Lieder wie „Kling Glöckchen“ und „Oh Tannenbaum“ und führten ein kleines, abgewandeltes Krippenspiel auf. Die Kirche, deren Räumlichkeiten wir freundlicherweise nutzen konnten, bot samt geschmückten Weihnachtsbäumen eine ganz besondere Atmosphäre für unser Konzert. Am Ende überreichten die Kinder ihren Eltern ihre mit Liebe selbst gebastelten Geschenke.

 


Nikolaustag in Estoril

In Estoril gingen die Kinder am Nikolaustag auf die Suche nach dem echten Nikolaus. In der Quinta de Pisão fanden die Kindergartenkinder sogar dessen Haus, aber er war – logisch am 6. Dezember – unterwegs.

Die Grundschule des Campus Estoril war an diesem Tag zur Campo Base Perdra Amarela gefahren. Viel Platz zum Spielen und unterschiedliche Aktivitäten haben den Kindern einen abwechslungsreichen Vormittag beschert.

Es ging das Gerücht um, dass auch der Nikolaus vorbeischauen wollte, aber leider tauchte er nicht auf. Darüber waren die Kinder ein wenig traurig – kein Nikolaus und auch keine Geschenke.

Doch zurück an der Schule gab es eine Überraschung…. und der Nikolaus stattete uns doch noch einen Besuch ab.

 

 


Martinsfest in Estoril

Am 17.11.2023 haben wir in Estoril unser Martinsfest gefeiert. Dieses Jahr haben wir uns im Casino-Park in Estoril getroffen und einen kleinen Laternenumzug gestartet. An verschiedenen Haltepunkten haben alle Kindergartenkinder und Grundschüler*innen gemeinsam Martinslieder gesungen. Von der Polizei begleitet ging es dann zurück zur Schule unter dem Motto “Kommt wir wollen Laterne laufen…“.

An der Schule angekommen wurde nochmal gesungen und anschließend konnten sich Groß und Klein bei Speis und Trank stärken.


Weihnachtsbasteln an der Grundschule in Estoril

Am 15. Dezember 2022 trafen sich die Eltern der Grundschule Estoril zum kreativen Gestalten. Die Erzieher*innen der Nachmittagsbetreuung fertigten gemeinsam mit den Eltern und Kindern fantasievolle Karten für das bevorstehende Weihnachtsfest an. Zusätzlich konnten sich Kinder und Eltern am weihnachtlichen Buffet mit süßen Kleinigkeiten, Kaffee und Kinderpunsch stärken. Sowohl die Eltern als auch die Kinder waren mit großer Begeisterung und viel Eifer dabei. Es war eine angenehm, vorweihnachtliche Stimmung zu spüren. Die Ergebnisse des Bastelns waren eindrucksvoll, bunt und einzigartig. Die Kinder durften die von ihnen und ihren Eltern gemeinsam angefertigten Karten mit nach Hause nehmen, um sie am Weihnachtsfest zu verschenken.

 


Martinsumzug in Estoril

In diesem Jahr konnte unser Sankt Martinsfest in Estoril endlich wieder wie gewohnt stattfinden. Mit Freude haben unsere Kinder Laternen gebastelt und fleißig für das Bühnenprogramm geübt. Zum Auftakt haben die Kindergartenkinder „Oh Sankt Martin, wir feiern heut ein Fest“ nach der Melodie von „Oh! Susanna“ gesungen.

Neben den traditionellen Martinsliedern haben die Grundschulkinder das Lied „Lichterkinder“ eingeübt. Lichterkinder ist ein deutschsprachiges Musikprojekt, das Kinderlieder herausbringt. Das Musikprojekt arbeitet mit der Hilfsorganisation World Vision Deutschland zusammen, die eine gleichnamige Aktion haben. „Lichterkinder“ steht für neue, frische und moderne Kinderlieder, die Spaß machen und gleichzeitig auf spielerische Art und Weise Lerninhalte und Werte vermitteln.

Eltern und geladene Gäste waren begeistert von dem Vortrag und ließen sich von der besonderen Stimmung einfangen. Danach wurde durch die Straßen von Estoril Laterne gelaufen.

Der krönende Abschluss war dann das gemütliche Beisammensein bei Speis und Trank und es wurde ein langer Abend dank des warmen São Martinhos (Verão do São Martinho).


Begrüßung der Erstklässler in Estoril

Am 5.9.2022 haben wir mit einer kleinen Feier unsere neuen Erstklässler begrüßt. Sie waren schon ganz gespannt darauf, ihre neue Klassenlehrerin endlich in natura zu sehen und mit ihr die erste gemeinsame Schulstunde zu verbringen.

Unsere Großen haben für das Programm gesorgt. Es wurde viel gesungen, eine Rede gehalten und die Klassen 2 und 3 haben das Gedicht von Friedl Hofbauer „Wenn ein Löwe in die Schule geht“ vorgetragen.

Auf lustige Weise haben die Schulanfänger erfahren, was in der Schule gelehrt und gelernt wird.

Da Schule mehr sein muss als das Vermitteln von Wissen und Fertigkeiten und auch zum Lebensraum für Kinder werden soll, haben die neuen, engagierten Eltern der 1E zu einem Begrüßungsfest eingeladen.

So ließen wir dann am Freitagnachmittag die Woche entspannt ausklingen und unsere Erstklässler waren der musikalische Höhepunkt des Abends, kräftig unterstützt von ihrer Klassenlehrerin Frau Hagedorn.

Wir wünschen einen schwungvollen Start ins neue Schuljahr als Schulgemeinde!

 


Auszeichnungen