Willkommen in der Sekundarstufe II

Escola Alemã de Lisboa Pátio

Im Mittelpunkt dieses Schulabschnittes steht die Vorbereitung auf das Deutsche Internationale Abitur. Das bedeutet verstärkte Eigenverantwortung für den Lernprozess. Die Schülerinnen und Schüler dürfen einerseits innerhalb vorhandener Regeln ihre Fächer für die 11. und 12. Jahrgangsstufe wählen , wobei zu beachten ist, dass die Noten aus der Qualifikationsphase (11. und 12. Jahrgangsstufe) in die Abiturnote zum Teil mit einfließen.

Andererseits erwarten wir von unseren Schülerinnen und Schülern verstärkte aktive Mitarbeit an der Gestaltung und Durchführung des Unterrichtes. Dieses äußert sich in der täglichen aktiven Beteiligung im Unterricht, der eigenständigen Erarbeitung von Inhalten, dem eigenständigen wissenschaftspropädeutischen erarbeiten von Referaten und Präsentationen in Einzel- und Gruppenarbeit sowie z.B. in der aktiven Beteiligung an Gruppenarbeiten.

Der erfolgreiche Abschluss der drei Jahre ab Klasse 10 ist das Deutsche Internationale Abitur, das in Deutschland, Portugal und vielen anderen Staaten zum Studium an Hochschulen und Universitäten berechtigt.

Deutsches Internationales Abitur

Wählen Sie jeweils eine Option:

  • Kunst oder Musik
  • Religion oder Philosophie
  • Deutsche oder Portugiesische Biologie
  • Informatik: ja oder nein

Achtung: Die Wahl ist definitiv!
In BioP keine Abiturprüfung (Langklausur möglich)

Wählen Sie 3 der folgenden Fächer:

  • Biologie (Sprache wie in Klasse 10)
  • Physik
  • Chemie
  • Französisch
  • Erdkunde
  • Informatik (falls in Klasse 10 belegt)

Achtung: Die Wahl ist definitiv!
Erdkunde und Informatik können nicht beide gewählt werden.
Alle gewählten Fächer werden 3h pro Woche unterrichtet.

  • 11 und 12 bestehen aus jeweils 2 unabhängigen Semestern
  • Die Noten gehen von 0 (ungenügend) bis 15 (exzellent)
  • Insgesamt werden 11 x 4 = 44 Noten erzielt

  • Insgesamt 5 verschiedene Prüfungsfächer:
  • 3 schriftliche Prüfungen
  • 2 mündliche Prüfungen
  • Alle 3 Farben (Aufgabenfelder) müssen vertreten sein

  • 1. Fach ist Deutsch
  • 2. Fach ist Mathematik, Portugiesisch oder Englisch
  • 3. Fach ist Mat, Por, Eng, Ges, BioD, Phy, Che oder Erd
  • mindestens 2 verschiedene Farben (Aufgabenfelder)

  • 4. Fach: mündliche Prüfung mit 20 Minuten Vorbereitungszeit
  • 5. Fach: Präsentationsprüfung mit 4 Wochen Vorbereitungszeit
  • Deutsch, Sport und Portugiesische Biologie nicht möglich
  • Mindestens eine mündliche Prüfung auf Deutsch

Aus den 44 Semesternoten werden 36 ausgewählt:

FächerAnzahl Semesternoten
1. – 5. Prüfungsfachjeweils alle 4
Mathematikalle 4
Portugiesisch oder Englischalle 4
Por, Eng, Fra, Bio, Phy, Che

– davon in Naturwissenschaften (Bio, Phy, Che)

mindestens 14

mindestens 4

Gesellschaftswissenschaften (Ges, Rel, Phil, Erd)

– davon in Geschichte

mindestens 4

mindestens 2

Kunst oder Musikmindestens 3
Sporthöchstens 3
Wenn ein Fach eingebracht wird, dann mit mindestens 2 Semesternoten
  • 36 aus 44, 8 Semesternoten werden also gestrichen
  • Keine der 36 darf 0 Punkte sein!
  • Höchstens 7 der 36 dürfen unter 5 Punkten sein! (Unterpunktung)
  • Der Durchschnitt der 36 muss mindestens 5 Punkte sein!
  • Die 36 Noten werden addiert und mit dem Faktor 40/36 multipliziert (Ergebnis I)

  • Dazu kommen die fünf Noten der Abiturprüfungen
  • Höchstens zwei Noten dürfen unter 5 Punkten sein! (Unterpunktung)
  • In einem der Fächer Deu, Mat, Por, Eng mindestens 5 Punkte!
  • Der Durchschnitt aller 5 muss mindestens 5 Punkte sein!
  • Die 5 Noten werden addiert und mit dem Faktor 4 multipliziert (Ergebnis II)
  • Die Abiturpunktzahl ist die Summe von Ergebnis I und Ergebnis II

AbiturpunkteAbiturnoteEscala Portuguesa
900 - 8231,020,0
822 - 8051,119,7
804 - 7871,219,3
786 - 7691,319,0
768 - 7511,418,7
750 - 7331,518,3
732 - 7151,618,0
714 - 6971,717,7
696 - 6791,817,3
678 - 6611,917,0
660 - 6432,016,7
642 - 6252,116,3
624 - 6072,216,0
606 - 5892,315,7
588 - 5712,415,3
570 - 5532,515,0
552 – 5352,614,7
534 – 5172,714,3
516 – 4992,814,0
498 – 4812,913,7
480 – 4633,013,3
462 – 4453,113,0
444 – 4273,212,7
426 – 4093,312,3
408 – 3913,412,0
390 – 3733,511,7
372 – 3553,611,3
354 – 3373,711,0
336 – 3193,810,7
318 – 3013,910,3
3004,010,0
  • Langklausur:
    – im Semester 12.1 (ersetzt normale Klausur)
    – zählt für den portugiesischen Hochschulzugang
  • Besondere Lernleistung:
     – Vorwissenschaftliche Jahresarbeit mit erhöhtem Anspruch
      – ca. 20 Seiten
      – eine Präsentationsprüfung (ersetzt 5. Prüfung)
  • Bestehensprüfungen
    – falls Abitur nicht bestanden
    – mündliche Prüfungen in Fächern der schriftlichen Prüfung
  • Freiwillige Prüfungen (maximal 2)
    – um Abiturnote zu verbessern (auch Verschlechterung möglich)
    – mündliche Prüfungen in Fächern der schriftlichen Prüfung

Dirk Schalaster

Koordionation SEK II

+351217510260

+351217591434

dirk.schalaster@dslissabon.com

Ana Paula Cunha

Koordination SEK II

351217510260

+351217591434

ana-paula.cunha@dslissabon.com