Grundschullehrkraft als Klassenleitung und für die Vorschule Estoril

Qualifikation: (Sekundarstufe I, II, Grundschule, Erzieher/-in) Grundschullehrkraft als Klassenleitung und für die Vorschule (m/w/d)
geforderte Fächer: Deutsch als Fremd-, bzw. Zweitsprache
Stellenanbieter: Deutsche Schule Lissabon
Schulort: Estoril, Portugal
Visitenkarte: Schulbeschreibung, Umfeld Die Deutsche Schule Lissabon ist als deutsche Auslandsschule eine Privatschule, an der nach deutschen Lehrplänen circa 1.100 Schülerinnen und Schüler vom Kindergarten bis zum Abitur unterrichtet werden.
Die Grundschule der Deutschen Schule Lissabon in Estoril ist eine einzügige Grundschule bis zur dritten Klasse. Die Schule ist in einer modernisierten, alten Villa untergebracht mit einem schön gestalteten Außengelände.
Seit dem Jahr 2017/18 ist die Grundschule am Standort Estoril eine offene Ganztagsschule. Nach Unterrichtsschluss werden die Kinder vom Nachmittagsteam mit gezielten Angeboten betreut.
Tätigkeitsprofil:
  • Übernahme einer Klassenleitung und Einsatz in der Vorschule
  • Unterricht in allen Fächern (z.B. Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Kunst etc.) Teilnahme an Projekten, Klassenfahrten, Arbeitsgruppen, Fortbildungen, Mitarbeit in 2 Fachschaften etc.
  • Aktive Beteiligung am täglichen Schulleben (Konferenzen, Schulungen, Aufsichten, etc.)
  • Teilnahme an Schul- und Qualitätsentwicklung
Anforderungsprofil: Wir erwarten:

  • Abschluss als Lehrer (m/w/d) mit der Befähigung für das Lehramt an Grundschulen
  • Motivation, sich in der offenen Ganztagsschule zu engagieren
  • Erfahrungen mit offenen, Schüler orientierten Unterrichtsformen
  • fachliche und methodische Kompetenz
  • Freude an der Arbeit mit fremdsprachigen Kindern
  • Flexibilität, Teamfähigkeit,
  • Verantwortungsbewusstsein,
  • Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Flexibilität und Interesse an neuen Erfahrungen
Arbeitgeberleistungen:

 

Vertrag nach Ortskraftregelungen der Deutschen Schule Lissabon gemäß Dienstjahren abzüglich der Sozialversicherung und der Einkommenssteuer gemäß der Gehaltsstufe. Weiterhin bietet die Schule für die nicht in Portugal angeworbenen Ortslehrkräfte einen Mietzuschuss sowie eine Umzugspauschale und einen Verpflegungszuschuss.
Bewerbungsverfahren:

 

Schriftliche Bewerbungen bitte mit allen üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Ausbildungsgang, ZeugnissenEin ) per E-Mail an Frau Gabriele Freitas
bewerbungen@dslissabon.com
Besondere Hinweise: Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der
Deutschen Schule Lissabon.
Arbeitsbeginn: 26.08.2020                Bewerbungsfrist: 10.07.2020

 

Erstellt am 02 Jul 2020
Imprimir