DSL

Regierungsbeschluss – Onlineunterricht: kein Unterricht am 22.01.2021

Heute hat die portugiesische Regierung eine Verschärfung des Lockdowns im ganzen Land für die kommenden 15 Tage angeordnet, die sowohl die Schließung aller Schulen vorsieht als auch die Aufhebung aller unterrichtlichen Aktivitäten. Wir warten derzeit auf die Veröffentlichung der noch nicht in Kraft getretenen Gesetzesvorlage, die wir auf die Möglichkeit hin prüfen werden, ob wir als Privatschule unseren Schülerinnen und Schülern in diesem Zeitraum Fernunterricht anbieten können.

Die DSL ist auf eine sofortige Umstellung auf den Fernunterricht vorbereitet.
Allerdings kann notgedrungen bis zur Klärung der obenstehenden Frage für alle Schülerinnen und Schüler morgen, dem 22. Januar 2021, kein Unterricht stattfinden.

Die Kinder der Grundschule haben heute bereits Materialien ihrer Lehrerinnen und Lehrer erhalten, die sie bearbeiten können. Für die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums werden für morgen Materialien in Moodle zur Verfügung gestellt, die sie zu Hause selbstständig bearbeiten und auch unsere Kinder aus dem Kindergarten finden morgen Aktivitäten auf ihrer Moodle-Seite.

 

Erstellt am 21 Jan 2021
Imprimir