MUN Porto DSL
Gymnasium

MUN in Porto

Vom 27. Februar bis zum 1.März haben wir, die 10-Klässler aus der Model United Nations AG, an der Konferenz von OPOMUN in Porto teilgenommen.
Wir nahmen an dieser innovativen Konferenz in verschiedenen Gruppen teil: Während einige Delegierte in der Gruppe „Menschenrechte“ debattierten, nahmen andere Delegierte in der Gruppe „Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen“ teil. Die Themen reichten vom „Drogenhandel“ bis hin zur „Ländlichen Migration“. Unabhängig des Themas und des zu vertretenden Landes haben wir letztendlich gelernt, wie man als Team arbeitet und wie man unterschiedliche Ansichtsweisen beiseite legen muss, um einen guten Kompromiss für das besprochene Problem zu finden.

(Beatriz Garcia, Leonor Bernadino)

 

Erstellt am 20 Mrz 2019
Imprimir