Der Kindergarten der DSE am Nachmittag

Herzlich Willkommen in „der Affenbande“ des Kindergartens in Estoril!

Was machen die Kinder am Nachmittag im Kindergarten?

Nach dem gemeinsamen Mittagessen, machen die Kinder erst einmal eine Entspannungspause mit Phantasiereisen, Hörspielen, Entspannungsmusik, Geschichten oder Büchern. Danach gibt es jeden Tag ein anderes Atelier, bei dem das spielerische Lernen und die Freude am Tun im Vordergrund stehen. Wir basteln, malen, musizieren, werken, backen, kochen oder bewegen uns zusammen, z.B. im

Atelier Kreatives Gestalten und Kunst - Malen, Modellieren und Gestalten mit verschiedenen Techniken und Materialien und vieles mehr…

Atelier Tag der Musik - Lieder singen (deutsch und portugiesisch), Rhythmische Bewegung, Basteln von Musikinstrumenten

Atelier Sport und Bewegungsspiele auf dem Schulgelände  - Klettern, Springen und Balancieren sowie Bewegung mit Bällen, Seilen und vieles mehr…

Atelier Kreatives Kochen und Backen - Wir kochen und backen gemeinsam für unseren Lunch

Atelier Werken - Arbeiten mit Naturmaterialien, z.B. Holz, Ton und vieles mehr…

 

Zeitlicher Ablauf der Affenbande (Die Zeiten sind eine Richtlinie, kein Stundenplan!)

  • 13:10            - Kinder aus den Kindergartengruppen holen

  • 13:15-13:45   - Mittagessen (30 min.)

  • 13:45-14:00   - Freispiel/Händewaschen (15 min.)

  • 14:00-14:30   - Entspannungszeit (30 min.)

  • 14:30-15:00   - Sitzkreis/Wochentagabhängiges Atelier

  • 15:00-16:00   - Angebote am Tisch / Wochentagabhängiges Atelier (60 min.)         

  • 16:15-16:45   - Lunch (30 min.)

  • 16:45- 17:30  - Freispiel / Abholzeit (45 min.)

    Die Kinder, aus den unterschiedlichen Gruppen und Altersstufen, haben auch Zeit miteinander zu spielen.

     

    Unser Ziel ist es, ein Soziales Füreinander – Miteinander zu lernen, dazu gehören: 

  • Sozialkompetenzen :

    Die Vermittlung von Sozialverhalten in der Gruppe, Rücksichtnahme auf andere Kinder sowie Hilfsbereitschaft und ein vorbildliches Verhalten beim Lösen von Konflikten sind für uns selbstverständlich.

  • Selbstständigkeit:

    Die Kinder sollen entsprechend ihres Entwicklungsniveaus selbstständig entscheiden und handeln. Besonders die älteren Kinder verlangen nach mehr Autonomie. Die Übertragung von kleinen Verantwortungen soll den Kindern Freude, positive Bestätigung und Erfolgserlebnisse vermitteln.

Außerdem achten wir besonders auf ein ganzheitliches Lernen:

  • Das bedeutet, wir möchten den Kindern eine breite Basis an Erfahrungs- und Lernmöglichkeiten anbieten.

  • Die Kinder sollen bei uns die Möglichkeit haben, sich kreativ und fantasievoll zu entwickeln.

  • Durch unsere vielfältigen Angebote haben die Kinder die Gelegenheit, alle Sinne zu nutzen, um Eindrücke zu sammeln.

  • Wir nehmen jedes Kind in seiner Individualität an und helfen ihm, sich in seinem eigenen Tempo zu entwickeln.

Jedes Kind soll sich bei uns wohlfϋhlen und Spaß und Freude an dem Nachmittagsprogramm haben.

Mit freundlichen Grüßen,
Justine Klecha, Dörte Catita Soeiro und Joana Cotta



Kreatives Basteln


Freispiel im Hof


Freispiel Drinnen


Kreatives Kochen und Backen


Werken


Wasserspiele


Gärtnerei


Strandspaziergang


Sport / Bewegungsspiele

drucken

Ihr Ansprechpartner

Dörte Soeiro

Koordination Nachmittagsbetreuung Estoril

Nächste Termine/Próximos Eventos

07.11.17 - 19:00 (Aula)
Kabarettabend mit Alfred Dorfer

08.11.2017 - 18:00-21:00
St. Martin (Kindergarten)

09.11.17 - 12.11.17
MUN (CAISL/CCB)

09.11.2017 - 18:00-20:00
St. Martin (Grundschule Lissabon)

10.11.2017 - 18:00-21:00
St. Martin (Estoril)

Zum vollständigen Terminkalender


Lei 144/15

Em caso de litígio o consumidor pode recorrer a
uma Entidade de Resolução Alternativa
de Litígios de Consumo:
Centro de Arbitragem de Conflitos de Consumo de Lisboa
(
www.centroarbitragemlisboa.pt/)
CNIACC- Centro Nacional de Informação e 
Arbitragem de Conflitos de Consumo
(www.arbitragemdeconsumo.org/)
Mais informações em Portal do Consumidor 
(www.consumidor.pt)